Skip to content.
Back to All Articles Next Article
26 May 2023 Artikel

Überzeugte Kund*innen. Sekundenschnell.
Darum sind Echtzeitauszahlungen so wichtig für Ihr Business

Die Anforderungen von Kund*innen und User*innen im E-Commerce und anderen Online-Businesses wachsen kontinuierlich. Darum sind Echtzeitauszahlungen so wichtig für Ihr Business. 
Die Anforderungen von Kund*innen und User*innen im E-Commerce und anderen Online-Businesses wachsen kontinuierlich.

Wer in der Payment-Branche tätig ist, der weiß: Die Anforderungen von Kund*innen und User*innen im E-Commerce und anderen Online-Businesses wachsen kontinuierlich. Nur wenige Dinge sind für sie so wichtig wie die schnelle Auszahlung von Geldern, die ihnen zustehen. Der Begriff Payout Expectation Gap definiert genau diese Diskrepanz: Die Erwartung von Kund*innen, schnell an ihr Geld zu gelangen, wird von Händler*innen nicht erfüllt – oder kann aus rein technischen Gründen nicht erfüllt werden. Die Folge sind Unzufriedenheit und wachsende Frustration. Darum sind Echtzeitauszahlungen so wichtig für Ihr Business. Wir verraten Ihnen, wie Sie die Payment Expectation Gap mit Echtzeitauszahlungen schließen und für mehr Zufriedenheit bei Ihren Kund*innen und Nutzer*innen sorgen.

Wenn die Auszahlung mal wieder länger dauert… 

Die Retoure wird nicht verbucht, die stornierte Hotelbuchung nicht erstattet, die Versicherungssumme nicht schnell genug ausbezahlt. Wer ohne triftigen Grund lange auf eine Zahlung oder Rückerstattung warten muss, reagiert mit Unverständnis und Enttäuschung. Dennoch werden Akteur*innen vieler Branchen dieser Erwartungshaltung nicht gerecht. Neben dem klassischen Online-Handel finden sich viele weitere Beispiele für dieses Phänomen. Besonders deutlich zeigt sich der Unterschied zwischen Anspruch und Realität zum Beispiel in der Gigworking- oder Neobroking-Branche. 

Wie die Gigworking-Branche von Echtzeitauszahlungen profitiert

Flexible Arbeitsmodelle gewinnen zunehmend an Beliebtheit. Aus Gründen der Skalierbarkeit und des kosteneffizienten Recruitings setzen immer mehr Unternehmen auf flexible Gigworker*innen. Laut einer Mastercard Studie werden die geschätzten 78 Millionen Gigworker*innen weltweit im Jahr 2023 Bruttoeinnahmen von 455 Milliarden US Dollar erwirtschaften – doppelt so viel wie 2018. Kaum nachvollziehbar ist in diesem Kontext, dass viele von ihnen noch immer Tage oder sogar Wochen auf ihre Bezahlung warten.

Einige Plattformen haben bereits eine Chance für sich erkannt: Sie bieten den Gigworker*innen Zahlungen in Echtzeit an und sorgen dafür für Zufriedenheit und Loyalität. Echtzeitauszahlungen tragen folglich dazu bei, ein Vertrauen zwischen Unternehmen und Gigworker*innen aufzubauen und verschaffen einen klaren Wettbewerbsvorteil. 

Echtzeitauszahlungen als Gamechanger in der Neobroking-Branche

Online-Handelsplätze sind ein weiteres Beispiel dafür, wie Echtzeitauszahlungen die User Experience stark verbessern. Denn: Die schnelle Verfügbarkeit liquider Mittel ist ein Kernelement des Online-Tradings. 

Wer schon einmal an der Börse gehandelt hat – sei es mit Aktien, ETFs, Derivaten und Kryptowährungen – der weiß: Die besten Geschäfte erfordern mitunter ein gutes Gespür und eine Portion Mut, vor allem jedoch Schnelligkeit. Dennoch geraten bei vielen Anbieter*innen die Prozesse beim Thema Auszahlung ins Stocken. Wenn erlöstes Kapital nicht sofort verfügbar ist, um gegebenenfalls wieder investiert werden zu können, sind Ärger, Unverständnis und Frust über einen möglicherweise verpassten Deal die Folge.

Online-Handel bedeutet für Nutzer*innen, das eigene Kapital für sich arbeiten zu lassen. Doch Geld, das irgendwo in Transaktionsprozessen von Banken feststeckt, arbeitet nicht. Es ist blockiert und – zumindest für den Moment – totes Kapital. 

Da Neobroker überwiegend mit externen Partnerbanken zusammenarbeiten, sind Depots und Verrechnungskonten der User*innen von den Auszahlungszyklen Dritter abhängig. Die meisten Neobroker bieten Banküberweisungen als Auszahlungsart an, die in der Regel mindestens einen Bankarbeitstag dauern. Wird eine Auszahlung an einem Freitag beantragt, wird sie nicht vor Montag ausgezahlt. Mitunter sind Ein- und Auszahlungen für User*innen sogar noch kostenpflichtig.

Wer sich als Neobroker vom Markt absetzen und einen klaren Wettbewerbsvorteil erzielen möchte, für den ergibt sich hier eine konkrete Gelegenheit. Mit Brite bieten Sie Ihren User*innen sichere und transparente A2A-Zahlungen in Sekundenschnelle an. Weitere Vorteile sind:

  • Eine messbare Verbesserung des NPS.
  • Eine gesteigerte Anzahl an Trades. 
  • Verringerte Supportanfragen.
  • Eine automatische und fehlerfreie Erfassung der Bankdaten von Zahlungsempfänger*innen auf Grundlage von Open Banking. 
  • Eine einfache und individualisierbare Integration und Gestaltung des Auszahlungsprozesses. 
  • Die Verhinderung unrechtmäßiger Transaktionen durch ein integriertes AML-, Risiko- und Transaktionsmonitoring.

Echtzeitauszahlungen: Mit Brite in Richtung Zukunft 

Echtzeitauszahlungen verändern den Status Quo in Sachen Zahlungsmethoden, denn sie sind:

Einfach.

Durch Open Banking werden die Kontodaten der Zahlungsempfänger*innen automatisch erfasst. Auszahlungen werden digital angekündigt und erfolgen innerhalb weniger Sekunden direkt auf das Bankkonto. Dazu werden lediglich die üblichen Login-Daten für das Online-Banking benötigt.

Fehlerfrei.

Durch die Automatisierung des Zahlungsprozesses auf Unternehmensseite werden administrative Aufwände, Fehlerquellen und Kosten reduziert. Feste Kosten für Transaktionen ermöglichen eine genaue Kostenplanung. Außerdem spielen Gebühren für Zwischenhändler im Auszahlungsprozess keine Rolle mehr.

Sekundenschnell.

In Zeiten, in denen Standart-Überweisungen aber auch andere Zahlungsmethoden einen Zahlungseingang im Höchstfall sogar erst nach 3-5 Arbeitstagen ermöglichen, sind A2A- Echtzeitauszahlungen ein klares Unterscheidungsmerkmal gegenüber dem Wettbewerb.

Jetzt Echtzeitauszahlungen mit Brite anbieten 

Die Brite Echtzeitauszahlung ermöglicht fehlerfreie und sekundenschnelle Account-to-Account-Auszahlungen an Endkunden. Erfahren Sie jetzt, welche konkreten Vorteile Echtzeitauszahlungen für Ihre Branche bieten und wie Sie einen Wettbewerbsvorteil erzielen. Sie möchten mehr darüber erfahren, welche Lösung Brite entwickelt hat? Alle relevanten Informationen zum Thema Open Banking und A2A-Zahlungen mit Brite finden Sie in unserer Instant Payout Broschüre.

ÜBER BRITE 

Brite ist ein lizenziertes Zahlungsinstitut, das von der schwedischen Finanzaufsicht überwacht wird und 2019 von Expert*innen der Fintech-Branche in Stockholm gegründet wurde. 

Brite möchte den Account-to-Account Zahlungsverkehr revolutionieren und Unternehmen dabei helfen, Online-Zahlungen schneller, sicherer und einfacher zu gestalten und damit das Kundenerlebnis maßgeblich zu verbessern. 

Brite - Kontaktieren Sie uns
Brite - Kontaktieren Sie uns