Skip to content.
Back to All Articles
Artikel 26 Feb 2024

Im Spotlight des Payment-Sektors: Die 7 Vorteile von Instant A2A Payments

Account-to-Account Payments, kurz A2A Payments, sind auf dem besten Weg, die Zukunft der Online Payments nachhaltig zu verändern. Die Gründe für das exponentielle Wachstum, das sich derzeit beobachten lässt, sind die Geschwindigkeit und Effizienz der Zahlungsmethode, bei der Geldtransfers direkt von einem Bankkonto auf ein anderes Bankkonto abgewickelt werden. 

Laut dem FIS Global Payment Report lag der weltweite Transaktionswert von Zahlungen, die über A2A Payments abgewickelt wurden, 2022 bei über 525 Milliarden US-Dollar – dies entsprach rund 9 % des gesamten E-Commerce-Volumens. Global betrachtet gewinnt die Zahlungsmethode also zunehmend an Bedeutung. Grund dafür ist, vereinfacht gesagt, dass A2A Payments genau das bieten, was Verbraucher*innen und Händler*innen sich wünschen. 

Heute stellen wir Ihnen die 7 größten Vorteile von A2A Payments vor, erläutern den Unterschied zwischen A2A Payments und Instant A2A Payments und verraten Ihnen, wie Brite als führender Anbieter Sie bei der erfolgreichen Implementierung und Nutzung von Instant A2A Payments unterstützen kann. 

A2A Payments genau das bieten, was Verbraucher*innen und Händler*innen sich wünschen.
Instant A2A Payments bieten genau das, was Verbraucher*innen und Händler*innen sich wünschen.

Was sind A2A Payments?

Im Kern handelt es sich bei A2A Payments um Geldtransfers, die direkt von einem Bankkonto auf ein anderes erfolgen. Dadurch können Händler*innen auf Zwischenhändler*innen wie Kredit- oder Debitkartenabwickler*innen verzichten und Zeit und Geld sparen. 

Dies ist auch einer der Gründe für die steigende Beliebtheit von A2A Payments  bei Verbraucher*innen und Unternehmen. Tatsächlich deuten aktuelle Studien darauf hin, dass Account-to-Account Payments mit einem prognostizierten jährlichen Wachstum von durchschnittlich 13 % bis 2026 vor einem weiteren Aufschwung stehen, was die Größe des globalen E Commerce-Marktes möglicherweise auf nahezu 8,5 Billionen US-Dollar ansteigen lässt. (Erfahren Sie dazu mehr in unserem Open Banking Explainer.)

Die Einführung von Open Banking und die Verabschiedung der PSD2-Vorschriften im europäischen Bankensektor im Jahr 2018 haben dafür gesorgt, dass A2A Payments noch einmal an Geschwindigkeit gewonnen haben. Durch den Wegfall manueller Prozesse sind A2A Payments  inzwischen eine nutzer*innenfreundliche Alternative zu Kreditkartenzahlungen. Im direkten Vergleich punkten sie häufig sogar mit geringeren Gebühren für Händler*innen. 

Time-flies

Und was sind Instant A2A Payments? 

Open Banking hat den Weg für Instant A2A Payments geebnet und die Zukunft des Online Payments nachhaltig verändert. Instant A2A Payments sind A2A Payments, die hauptsächlich auf Grundlage der Open Banking-Technologie abgewickelt werden. Mithilfe spezieller APIs können Nichtbanken bzw. Drittanbieter (TPPs) wie Brite auf Bankkonten zugreifen, um Zahlungen besonders nutzer*innenfreundlich, effizient und innovativ zu gestalten. Dabei sind keine manuellen Prozesse wie die Eingabe von Kontonummern oder Ähnlichem erforderlich.

Simple

Auf einen Blick: 7 Vorteile von Instant A2A Payments

  1. Sofortige Verfügbarkeit von Geldern

Der erste Vorteil von Instant A2A Payments  besteht darin, dass Gelder sofort nach Abschluss der Transaktion verfügbar sind. Dies ermöglicht insgesamt eine schnellere Abwicklung von Zahlungen und verbessert die Liquidität für Empfänger.

  1. Geringere Kosten 

Entscheiden sich Händler*innen dafür, Instant A2A Payments anzubieten, ist die Reduzierung der Kosten ein wesentlicher Vorteil gegenüber anderen Zahlungsmethoden. Im Vergleich zu herkömmlichen Kartentransaktionen fallen beispielsweise die fixen  Kosten je Transaktion sowie Interchange-Gebühren weg. 

  1. Verbesserte User Experience

Bei Instant A2A Payments powered by Open Banking erfolgen Geldtransfers sekundenschnell und reibungslos. Der Großteil des Prozesses läuft automatisiert ab, Nutzer*innen müssen beispielsweise keine Kartennummern mehr eingeben, da sie die Zahlungen direkt über ihre Banking-App oder Online Banking-Plattform abwickeln können. 

  1. Effizienzsteigerung für Unternehmen

Die automatisierten Prozesse sorgen für mehr Effizienz bei der Zahlungsabwicklung. Außerdem sinken durch das fehlerlose Bezahlen und Auszahlen die Anfragen an den Kund*innensupport.

  1. Echtzeit-Überwachung und Berichterstattung

Instant A2A Payments ermöglichen es Unternehmen, Transaktionen in Echtzeit zu überwachen und entsprechende Dokumentationen abzuleiten. Diese Echtzeitdaten verbessern die Transparenz und ermöglichen fundierte finanzielle Entscheidungen.

  1. Gesteigerte Sicherheit & reduziertes Betrugsrisiko 

Ein weiterer Vorteil von A2A Payments sind die minimierten Betrugs- und Chargeback-Risiken, die durch moderne Cyber Security-Maßnahmen deutlich reduziert werden. Dies bedeutet weniger Ärger für Käufer*innen und reduzierte Kosten und Aufwände für Händler*innen. 

  1. Erweiterte Währungsoptionen

A2A Payments bieten Händler*innen und Verbraucher*innen vielfältige Währungsoptionen. Für Händler*innen ist es von großem Vorteil, dass sie keine Bankkonten in Zweitmärkten eröffnen müssen, um internationale Kund*innen zu bedienen. 

Safety first: Instant A2A Payments punkten – mit Sicherheit

Modernste Authentifizierungstechnologien wie SCA (Strong Customer Authentication) sorgen für bessere Überwachungsmöglichkeiten über einzelne Transaktionen und minimieren die Betrugs- und Chargeback-Risiken bei Instant A2A Payments. Dieser Prozess stellt sicher, dass Verbraucher*innen ihre Identität bestätigen müssen, bevor eine Transaktion genehmigt werden kann. Dies stellt eine gewaltige Barriere gegen unbefugten Zugriff und potenziellen Betrug dar. Bei Brite bieten wir beispielsweise unser Single Sign an. Dabei werden die Strong Customer Authentication (SCA) und das Bezahlen in Echtzeit zu einem Schritt kombiniert. Für Ihre Kund*innen ist das Bezahlen mit Brite so besonders einfach, fehlerfrei und sekundenschnell.

Darüber hinaus entfällt bei Instant A2A Payments die Notwendigkeit, sensible Karteninformationen in Browsern oder Händler*innensystemen zu speichern, was die Sicherheit zusätzlich erhöht. Durch die sofortige Bestätigung von Transaktionen und Echtzeitüberwachung kann das Risiko von betrügerischen Aktivitäten verringert werden. Unternehmen können verdächtige Transaktionen schnell erkennen und darauf reagieren.

Increase

Sind Sie ready für A2A?

Die Bedürfnisse Ihrer Kund*innen ändern sich. Leiten Sie jetzt die richtigen Schritte ein und entdecken Sie die zahlreichen Vorteile von Instant A2A Payments mit Brite. Unsere vereinfachte API-Lösung und unser leistungsstarkes proprietäres Netzwerk ermöglichen sichere Zahlungen in Echtzeit, die ihre Kund*innen begeistern werden. 

Über Brite 

Brite ermöglicht einfache und fehlerfreie A2A Payments in Echtzeit. Mit unseren Produkten Instant Payments und Instant Payouts bieten wir Unternehmen eine umfassende Komplettlösung, die den gesamten Zahlungsprozess abdeckt: Vom Bezahlen, über die Aggregation von Zahlungen, dem Risikomanagement, dem Ermitteln von KYC-Daten bis hin zur Auszahlung an Kund*innen. Und das alles in Echtzeit.

Mit Brite Instant Payments können Ihre Kund*innen bequem und kostenfrei von ihrem Bankkonto bezahlen. Dazu sind lediglich die üblichen Login-Daten für das Online-Banking notwendig, keine zusätzliche Registrierungen. Die meisten unserer Transaktionen werden innerhalb von Sekunden verarbeitet. Brite überwacht den tatsächlichen Zahlungseingang und setzt auf umfassendes Risikomanagement, wodurch die Anfälligkeit für Manipulationen einzelner Transaktionen auf ein Minimum reduziert wird.

Ganz gleich, in welcher Branche Sie tätig sind – mit Brite Instant Payouts können Sie Auszahlungen in Sekundenschnelle abbilden. Durch die automatische Erfassung der Bankdaten Ihrer Zahlungsempfänger*innen werden Fehlerquellen eliminiert und administrative Aufwände sowie Kosten reduziert. Automatisierte Auszahlungsprozesse verschlanken zudem Ihre internen Abläufe.