Skip to content.

Auctionet – Zeitgerechte Auktionen mit Brite Instant Payments

Brite Instant Payments

Auctionet wurde 2011 von Niklas Söderholm, dem ehemaligen CEO und Gründer von Bukowskis Market, und Tom Österman, einem ehemaligen Senior Expert bei Bukowski and Åmells, gegründet. Das Ziel der beiden Gründer war es, einen Online-Marktplatz zu schaffen, auf dem europäische Auktionshäuser jeder Größe ihre Objekte an Käufer*innen weltweit verkaufen können. Heute arbeitet Auctionet mit 58 Auktionshäusern zusammen und hat weltweit bereits über 1,8 Millionen Objekte verkauft.

Instant Payment
Zum Ersten, zum Zweiten, zum Dritten, verkauft!

Herausforderung

Insbesondere die hohen und unvorhersehbaren Kreditkartengebühren in Verbindung mit dem Risiko von Rückbuchungen stellten eine Herausforderung für Auctionet dar. So war es von zentraler Bedeutung, ein smartes Zahlungssystem mit transparenten und planbaren Kosten zu finden, das gleichzeitig für einen breiten Kundenstamm geeignet ist.

Lösung

Um Zahlungen von allen seinen verschiedenen Marktplätzen zu gewährleisten, hat Auctionet Brite Instant Payments implementiert. Das Produkt ermöglicht fehlerfreie und sekundenschnelle Account-to-Account-Zahlungen, ganz ohne Zwischenhändler und zusätzliche Gebühren. Auctionet ist somit heute nicht mehr mit den hohen und unvorhersehbaren Kosten konfrontiert. Durch automatisierte Zahlungsprozesse wird außerdem das Risiko von Rückbuchungen eliminiert.

Für uns ist es entscheidend, unseren Marktplatz effizient, sicher und reibungslos zu gestalten. Wir bieten nur qualitativ hochwertige Artikel an und arbeiten hart, um sichere und transparente Kaufprozesse zu gewährleisten. Brite Instant Payments ermöglicht es uns, diesem Anspruch gerecht zu werden.

Niklas Söderholm CEO Auctionet